Glockenbach für Alle!

In unserer Nachbarschaft gibt es einen sehr beliebten Spielplatz, den man unter dem Namen „Glockenbachspielplatz“ kennt. Der wurde vor ein paar Jahren neu hergerichtet und ist zum Magnet der Familien im größeren Umkreis geworden. Was allerdings dem Platz – und eigentlich der gesamten Stadt München – fehlt, ist der menschengerechte Umbau der Straßenräume.
Seit zwei Jahren stellen die Grünen die stärkste Fraktion im Rathaus, aber eben leider nicht den Oberbürgermeister und so gehen die erhofften Änderungen nur sehr langsam voran.
Doch endlich, endlich, nach einer achtjährigen Planungsphase, soll nun der Straßenraum um den Glockenbachspielplatz menschenfreundlich umgestaltet werden. Doch plötzlich entdecken einige Menschen mit sehr viel Freizeit, daß da eventuell ein paar Parkplätze wegfallen könnten. Aber besonders geplanten „Gehwegnasen“ wecken ihre Wut, denn diese werden recht zuverlässig verhindern, daß die engen Straßen weiterhin mit Tempo 50 befahren werden können.
Das Problem – eine Variante der „Tragödie der Allmende“ – ist nun, daß die Menschen, die am meisten von den Umbaumaßnahmen profitieren würden, um die Uhrzeit, in der die lokalen Ausschüsse tagen, ihre Kinder ins Bett bringen müssen. Und so dominieren Rentner mit zuviel Freizeit diese eigentlich demokratischen Veranstaltungen und Behörden und Presse bekommen eine verzerrte Vorstellung (hier ein ausgewogener Beitrag der AZ) von den Wünschen und Problem der Bürger.

Doch genug war genug – es fand sich eine Bürgerinitiative zusammen, die sichtbar macht, wer alles von den Umbaumaßnahmen profitieren wird. Dazu durfte ich die passenden Illustrationen beisteuern, denn ohne Bilder versteht ja niemand, was so ein Genehmigungsplan darstellen soll.
Glockenbach für Alle! heißt die Bewegung und wir alle hoffen, daß der Bau ohne weitere Verzögerungen statt finden kann.

Am 29. Juli haben wir die Bilder dem Bezirksausschuß Isarvorstadt vorgestellt. Die Zustimmung aller Parteien war uns sicher! Hier der Artikel der Süddeutschen Zeitung.

sieht’s heute aus
und so kann’s werden
heute
Schatten und Fußgänger
Autos und Schlaglöcher
Gehwegnasen bremsen den Durchgangsverkehr